DER TIMMBLOG

Erste-Hilfe – Kurs

29. Oktober 2018

Das ganze Timm- Team möchte sich ganz herzlich bei Marc Scheffer von Scheffer medical inkl. netter Begleitung bedanken!

Danke, für 2 ganz besonders Erste - Hilfe - Kurse, die für uns zugeschnitten worden sind und nicht nur sehr lehrreich waren, sondern auch unglaublich viel Spaß gemacht haben!

#spaßbeiderarbeit #weiljedeslebenzählt #jederkannhelfen

#allesistbesseralsnichts #wirsindfitunddu #alleswaskaputtistmusshoch

Ein Unfall. Viele Schaulustige. Alle warten auf den Rettungsdienst. Keiner hilft dem Verletzten.

Jeder von uns kennt solche oder ähnliche "Szenen" aus Zeitungen oder persönlichen Erlebnissen: ein Mensch blieb in Not ohne Hilfe, obwohl viele, Menschen bei seinem "Unglück" zuschauten.

Damit das uns nicht passiert, spendiert unser Chef allen Mitarbeiter regelmäßige Seminare zum Ersthelfer!

Hier ein paar Auszüge aus unserem Seminar:

- eigene Sicherheit/eigenes Schutzverhalten; z. B. Absichern einer Unfallstelle
- den Notruf absetzen
- Rettung aus einem Gefahrenbereich inklusive Straßenverkehr
- Maßnahmen zur psychischen Betreuung und zum Wärmeerhalt durchführen
- die Wundversorgung mit vorhandenen Verbandmitteln durchführen und bei
Besonderheiten (Fremdkörper in Wunden, Nasenbluten,
Amputationsverletzungen, Verbrennungen, Verätzungen) die ggf. notwendigen
ergänzenden Maßnahmen ergreifen
- bedrohliche Blutungen erkennen und entsprechende Maßnahmen durchführen
- Maßnahmen bei Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen (alles was kaputt ist
muss hoch)
- die Kontrolle des Bewusstseins und Gefahren der Bewusstlosigkeit
- die Kontrolle der Atmung und Gefahren bei Atemstillstand
- die Seitenlage durchführen
- die Herz-Lungen-Wiederbelebung
- den Einsatz eines Automatisierten Externen Defibrillators (AED)
- die Helmabnahme beim bewusstlosen Motorradfahrer
- hirnbedingte Störungen und entsprechende Maßnahmen bei Schlaganfall und
Krampfanfall
- Atemstörungen und entsprechende Maßnahmen bei Atemwegsverlegungen
und Asthma.
- kreislaufbedingte Störungen und entsprechende Maßnahmen bei Herzinfarkt
und Stromunfällen

- Vergiftungen erkennen und versorgen